Ein Eichhörnchen auf einer Straße im Wald.

Vaamo – Mobile Fintech App

Eines der top Startups der aufstrebenden Fintech Szene in Frankfurt am Main

Über den Zeitraum von knapp drei Monaten haben wir das aufstrebende Fintech-Unternehmen Vaamo Finanz AG bei der Entwicklung einer mobilen App unterstützt.

In dem zehn Leute großen Team wurden, mit straffen Zeitplan, weite Teile der bisherigen Funktionalität der Webapplikation in Form einer App für eine Partnerfirma adaptiert.

Architektur

Die Applikation wurde komplett in JavaScript umgesetzt, wobei das Backend eine dünne Schicht zwischen der bestehenden API-Infrastruktur und dem Frontend bildete. Hierdurch wurde universal rendering ermöglicht, d.h. bei einem Aufruf der Seite wird die komplette Ansicht bereits auf dem Server gerendert, alle danach folgenden Interaktionen des Benutzers werden durch React/Redux direkt auf dem Client erzeugt.

Redux

In unserem ersten Projekt mit sowohl React als auch Redux konnten wir viel lernen – so ist das im Grunde recht simple Konzept von Redux mit nur einem Storage in einer komplexeren Applikation anfangs schwer zu greifen, gerade im Verlaufe des Projekts allerdings von Vorteil, da es das Nachdenken über den Fluss extrem erleichtert.

Interessantes aus diesem Projekt

  • Es gibt Entwicklungsteams die früher als zehn Uhr morgens mit der Arbeit beginnen
  • Eichhörnchen sind zielstrebig aber auch detailverliebt
  • Bei Entwicklung in größeren Teams sind mehr Meetings und Abstimmung unabdingbar, man kann sie aber noch recht effizient gestalten
  • Universal Rendering birgt neue Herausforderungen